Alles über Stretchfolie

Die Wahl der richtigen Stretchfolie kann eine schwierige Aufgabe sein. Es gibt viele verschiedene Arten von Stretchfolien, jede mit einer anderen Art von Eigenschaften. Darüber hinaus sind Stretchfolien in verschiedenen Dicken erhältlich. In den folgenden Artikeln erfahren Sie, welche Folie am besten geeignet ist, um eine optimale Palettenstabilität zu erreichen.

Erfahrung & Wissen

Tipps zur Auswahl der Stretchfolie

  1. Werfen Sie einen Blick auf die Art der zu packenden Ladung: Hat sie bereits eine gewisse Stabilität oder ist sie gar nicht vorhanden?
  2. Hat die Ladung scharfe oder hervorstehende Ecken?
  3. Gibt es besondere Anforderungen an die UV-Beständigkeit oder an Tiefkühlprodukte?
  4. Welche Verpackungsmaschine wird verwendet und wie hoch ist ihr Streckungsanteil?
  5. Was ist der Output Ihres Produktionsprozesses? Wenn sie sehr hoch ist, dann könnte die Wahl für die dickere Stretchfolie naheliegender sein.
  6. Fordern Sie ein kostenloses Audit an. Wir analysieren Ihren Prozess und erstellen eine umfassende Beratung.

Wilbert Philipsen, Key Account Manager

Arten von Stretchfolien

Hand- und Maschinenverpackungsfolien

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Stretchfolien:

  • Hand-Wickelfolie
  • Maschinenverpackungsfolie

Rollen mit Handfolie sind kleiner und leichter, da sie von Hand um eine Palette gewickelt werden. Diese Stretchfolie wird häufig in Situationen eingesetzt, in denen die Komplexität der Ladung begrenzt ist und keine große Anzahl von Paletten verpackt werden muss.

Wie der Name schon sagt, wird die maschinelle Wickelfolie mit einer Maschine um eine Palette gewickelt: Die Folie wird mit einem Dreharm auf eine Palette geklemmt und um diese gewickelt. Auch der umgekehrte Weg ist möglich: Die Folie steht still und die Palette dreht sich um. Welchen der beiden Sie verwenden, hängt von der Geschwindigkeit des Wickelns ab.

Mehr erfahren

Stretchfolie und Lasten

Welche Stretchfolie verwenden Sie für welche Ladung?

Oftmals wird nur zwischen leichten, mittleren und schweren Lasten unterschieden. Nach unserer Erfahrung gibt es jedoch mehrere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Eine wichtige Frage ist zum Beispiel, ob eine Last von selbst eine Stabilität aufweist oder nicht. Stellen Sie sich eine Palette mit Toilettenpapier und eine Palette mit Flaschen mit Softdrinks vor. Erstere selbst hat eine wesentlich geringere Stabilität als letztere. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die verwendete Verpackungsmaschine, wie viel kann sie sich dehnen und wie hoch ist die Geschwindigkeit. Es kann vorkommen, dass die Geschwindigkeit eines Produktionsprozesses so hoch ist, dass eine dickere Stretchfolie gewählt wird, was weniger Wicklungen und einen schnelleren Palettenfluss bedeutet. So können wir viele weitere Faktoren identifizieren, die bei der Wahl der richtigen Stretchfolie eine Rolle spielen. Wir beraten Sie dazu gerne.

Wickelmaschinen

Die richtigen Maschineneinstellungen

Stretchfolie ist für die Dehnung geeignet. Die Folienstreckung geht von 0 bis 400 Prozent, je nachdem, welche Maschine Sie verpacken. Viele Maschinen können sich nicht mehr als 10 Prozent dehnen, was Ihnen mehr als nur ein wenig Energie auf die Last bringt. Die Stretchfolien von AFP haben eine Mindestdehnung von 200 Prozent. Das bedeutet, dass Sie aus einem Meter Folie 3 Meter Folie machen können. Ein Film kann auf einem bestimmten Rack programmiert werden; viele unserer Filme werden auf 270 Prozent Rack programmiert.

Mehr erfahren

Interessiert an unserer Stretchfolie?

Kontaktieren Sie uns!

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie weitere Informationen unverbindlich anfordern? Oder ist es Zeit für ein 7-stufiges Audit in Ihrem Unternehmen? Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie, was AFP für Sie als Unternehmen tun kann. Das Wissen unserer Mitarbeiter über Ihre Prozesse und Verpackungsmaschinen sorgt für die optimale Leistung Ihrer Verpackungsprozesse. Auf diese Weise sorgen wir für stabile Paletten und verhindern das Zerreißen der Folie, so dass der Verpackungsprozess reibungslos und ohne Verzögerung abläuft.

  • Unsere Experten analysieren Ihren Prozess;
  • Ihre Maschinen sind korrekt eingerichtet;
  • Ihre Paletten sind optimal geschützt.
Kontaktieren Sie uns

Hans Wels, Commercial Manager Load Security Films