Gesellschaftlich verantwortungsvolles, unternehmerisches Handeln

Unsere Folien bieten Ladungssicherheit und schützen die Produkte unserer Kunden. Es ist außerdem sehr wichtig, dass der Geruch, die Farbe und der Geschmack des Produkts erhalten bleiben. Aber wussten Sie schon, dass die richtige Verpackung auch dazu beitragen kann, die CO2-Bilanz Ihres Produkts zu senken?

Kunststofffolie leistet einen Beitrag zu einer nachhaltigen Welt

AFP legt viel Wert auf einen bewussten und nachhaltigen Umgang mit seinenr Kunden, den Arbeitnehmern, der Umwelt und der Umgebung.

Kunde

Arbeitnehmer

Umwelt

Umgebung

Wir übernehmen Verantwortung für die Umwelt, indem wir Umweltprojekte initiieren und an den Umweltprojekten unserer Kunden teilnehmen. Hiermit halten wir die geltenden Gezetze und Bestimmungen ein.

Wir arbeiten auf der Grundlage folgender Prinzipien:

  • REduce: Wir reduzieren Abfälle und Verpackungsmaterial
  • REcycle: Wir verwandeln Abfall in brauchbares Material
  • REnew: Wir verwenden wiederverwendbare Materialien
  • REthink: Wir optimieren unsere Lösungen ständig

Soziale Verantwortung

AFP übernimmt soziale Verantwortung. Bei der Entwicklung und Fertigung von Folie sucht AFP deshalb immer nach dem perfekten Gleichgewicht zwischen sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit („people, planet and profit“). Mit innovativen Verpackungslösungen und unserer sozialen, umweltfreundlichen Vorgehensweise leistet AFP einen Beitrag zu einer nachhaltigen Welt.

Corporate Social Responsibility als Grundlage

Bei unserem Nachhaltigkeitsprogramm beziehen wir uns auf ISO 26000, die international anerkannte Norm für Corporate Social Responsibility (CSR)s. Mithilfe der ISO-26000-Richtlinien hat AFP eine umfassend begründete Selbsterklärung erstellt. Dieses Dokument finden Sie hier: https://www.afpholland.com/nl/ISO26000

Möchten Sie mehr über unsere nachhaltigen Lösungen und unser Corporate-Social-Responsibility-Programm erfahren? Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.